top_banner

Einsichten

Durch den tänzerischen Unterricht in den verschiedenen Altersgruppen soll neben der Sensibilisierung des körperlichen Empfindens, die musische Erziehung in Sprache und Wort gefördert und erweitert werden. Dieses soll erreicht werden mittels Bewegungserfahrung und Bewegungserfassung sowie durch den Aufbau eines erweiterten rhythmischen Gefühls der Kinder und Jugendlichen entwicklungsabhängig durch die Koordinierung der eigenen Körperbewegungen nach Musik, durch:

  • Körper als Instrument
  • Schlaginstrumente
  • verschiedene Materialien (wie Tanzboden, Flaschen, Tücher)
  • Musik

tanzSpielerisches Nacherleben von einfachen Melodien durch Bewegungen soll den Spaß am Tanzen fördern. Mit den Kindern und Jugendlichen werden als Bereicherung des Tanzunterrichtes entwicklungsspezifische kleinere Schrittfolgen bis hin zu eigenständigen Choreografien als Motivation und Ziel entwickelt oder einstudiert. Die Kinder und Jugendlichen entwickeln über die Unterrichtseinheiten durch die Disziplin, die der Tanz abverlangt.

  • Sensibilisierung des körperlichen Empfindens
  • ein erweitertes rhythmisches Gefühl
  • ein verstärktes Gruppenempfinden
  • Individualität und Selbstbewusstein
  • eine gesunde Körperhaltung
  • Ausdauer

Link zum Anmeldeformular